Schulraumplanung

Bereits in der Planung und Umsetzung der Gemeindefusion war die Entwicklung der Schülerzahlen und die zukünftigen Schulstandorte ein wichtiges Thema. In Beachtung der besonderen Herausforderungen (Schulhäuser, Schulraum, Schülerzahlen) hat der Gemeinderat im Februar 2015 eine breit abgestützte Kommission eingesetzt und ein mit solchen Fragen betrautes Büro beigezogen. Im Februar 2016 lagen die Ergebnisse vor, welche dem Gemeinderat, mit Antrag für das weitere Vorgehen, vorgestellt und zur Beratung übergeben wurden. Der Gemeinderat hat sich mit den ausführlichen Dokumenten (Grundlagenbericht, Auswertungen, Empfehlungen) der Kommission und den Details des Antrages auseinandergesetzt. Die Empfehlungen der Kommission werden gestützt und mitgetragen.

Die Planungskommission für Schulbauten ist nun mit der Umsetzung der Massnahmen beauftragt.

Grundlagebericht Schulraumplanung

Empfehlungen Schulraumplanung